In den letzten Jahren haben sich viele Selbsthilfegruppen und Trauerinitiativen organisiert. Wenn Sie mit Ihrer Trauer nicht länger allein zurecht kommen wollen oder einen Menschen kennen, der Hilfe braucht, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter oder setzen sich einfach direkt mit folgenden Initiativen in Verbindung:

Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V.

Diese Selbsthilfeorganisation hat das Ziel, Mütter, Väter, Geschwister und Angehörige nach dem Tod eines Kindes in ihrer Trauer zu unterstützen und zu begleiten. Es werden Gruppentreffen und Trauerseminare durchgeführt, briefliche und telefonische Kontakte sowie hilfreiche Informationen angeboten.

Kontakt:
Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V.
Carl-Zeiss-Straße 32
55129 Mainz

Tel. (0 61 31) 617 26 58
Fax (0 61 31) 617 26 59
Internet: www.trauernde-eltern-rhein-main.de

Initiative Regenbogen "Glücklose Schwangerschaft"

Selbst betroffene Frauen und Männer bieten Eltern, die ein Kind durch Fehl-, Früh- oder Totgeburt bzw. kurz nach der Geburt verloren haben, ihre Hilfe durch einen Erfahrungsaustausch und gemeinsame Gespräche an. Auch werden Kontakte zu anderen betroffenen Eltern vermittelt sowie Einzel- und Gruppengespräche durchgeführt.

Kontakt:
Initiative Regenbogen „Glücklose Schwangerschaft“ e.V.
In der Schweiz 9
72636 Frickenhausen

Tel. (0 55 65) 13 64

GEPS Elterninitiative „Plötzlicher Säuglingstod“

Die gemeinsame Elterninitiative zur Erforschung des plötzlichen Säuglingstodes gibt betroffenen Eltern Hilfen durch Informationsmaterial, Telefondienste, vermittelt Kontaktaufnahme mit ebenfalls Betroffenen und berät interessierte wie besorgte Eltern. Adressen von Ansprechpartnern in ganz Deutschland erhalten Sie auf Anfrage.

Kontakt:
GEPS Deutschland e.V. Elterninitiative „Plötzlicher Säuglingstod“
Rheinstraße 26
30519 Hannover

Tel. (05 11) 838 62 02

AGUS e.V. Angehörige um Suizid

AGUS ist eine bundesweite Selbsthilfeorganisation für Trauernde, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben.

Kontakt:
AGUS e.V. Angehörige um Suizid
Wilhelmsplatz 2
95444 Bayreuth

Tel. (09 21) 150 03 80
Internet: www.agus-selbsthilfe.de

verwitwet.de e.V.

Verwitwet.de ist das erste und größte Internet-Forum im deutschsprachigen Raum für verwitwete Menschen und für alle, die sich mit der Problematik der Betroffenen identifizieren.

Kontakt:
verwitwet.de e.V.
Wüllnerstraße 116
50931 Köln

Tel. (02 21) 406 21 82
Internet: www.verwitwet.de

Falls Sie Fragen dazu haben, rufen Sie uns bitte an!